Spielregeln Outdoorescape

Unsere Mission „Raubüberfall am Schlossberg“ kann jeder Erwachsene ab 18 Jahre spielen. Ab 12 Jahre gerne in Begleitung von einem Erziehungsberechtigten.
Mindestteilnehmerzahl 4 Personen.
Es spielt immer eine feste Gruppe, die sich untereinander kennen, wie z.B. Freundes, Familien- und Kollegenkreis. Im Vordergrund steht das Teambuilding – eine gemeinsame Aktion für Euer Team.
Dabei sind Aufgaben zu lösen, Geheimnisse zu lüften, Rätsel zu lösen, Hinweisen zu folgen, um den finalen Code zu entdecken. Es geht vordergründig um geistige Herausforderungen, weniger um körperliche Anstrengungen.

Allgemeine Spielregeln

– Spieldauer 60 Minuten
– 30 Minuten Einweisung vor Spielbeginn und Abschluss
– Alle Gegenstände sind so zu behandeln, dass sie nicht beschädigt werden. Was nicht kinderleicht aufgeht, geht auch nicht mit Gewalt auf
– Spieldauer 60 Minuten – das Spiel endet nach dieser Zeit automatisch
– seid achtsam und denkt gemeinsam über mögliche Lösungswege nach
– Achtet auf Kleinigkeiten, die auf den ersten Blick unwichtig erscheinen
– es gibt Dinge, die Euch verwirren können
– Solltet Ihr nicht weiterkommen, dann könnt Ihr bis 5 x Hinweise von der Spielleitung erhalten
– Überlegt Euch vorher gut, was Ihr fragen möchtet
– Spielleiter/-in informiert Euch über die verbleibende Zeit
– In Notfällen oder auf eigenen Wunsch können die Spieler den Spielbereich verlassen
– auch die Ketten können im Notfall abgenommen werden
– das Entfernen oder die Mitnahme von Requisiten ist verboten
– Für Schäden, die innerhalb des Spielfeldes mutwillig entstehen, sind von den Spielern zu erstatten
– Allergiker oder Asthmatiker informieren bitte den Spielleiter/-in über mögliche Risiken. Entsprechende Hilfsmittel, Arzneien sind mitzubringen
– Foto- und Videoaufnahmen, sowie Rauchen oder der Verzehr von Speisen sind innerhalb des Spielbereichs tabu.
– Geht vorher nochmal auf die Toilette und lasst Euer Handy im Auto

Jeder Teilnehmer muss in der Lage sein, sich im naturbelassenen Gelände (Wurzeln, Sträucher, Wiese) innerhalb des Spielfeldes frei zu bewegen. Für Rollstuhlfahrer derzeit nicht nutzbar.

Sind Alkohol oder Drogen im Spiel wird das Nix mit einer Teilnahme.

Die Spiele eignen sich nicht für Menschen mit
– Klaustrophobie
– Panikattacken
– ansteckende Erkrankungen

_____________
copyright by outdoorescape / aktiv im sauerland GbR